Ionisierte Luft im Innenraum oder was wiegt die Luft die wir einatmen?

Die Lebensqualität nimmt in den öffentlichen und privaten Sektoren einen immer höheren Stellenwert ein. Dabei ist zu beachten, dass die Indoorverschmutzung immer mehr zunimmt. In einem Liter Luft befinden sich 850’000 Viren, Bakterien und andere Schadstoffe. Um die Belastung für Mensch und Tier zu verringern, haben wir ein Gerät entwickeln lassen, welches neben der Beduftung auch die Luft durch die “kontrollierte bipolare Ionisation” (weltweit patentiert) reinigt.

Die von uns angewandte Technik reduziert Kopfschmerzen, Reizungen der Augen, der Nase und des Rachens, Übelkeit, Konzentrationsschwierigkeiten, allgemeine Ermüdungserscheinungen, Erkältungen, Rheumatismus, Gelenkschmerzen,  ausgeprägte  Geruchsempfindlichkeit, Fieber, usw. Der Lebensstil, der unsere moderne Gesellschaft auszeichnet, zwingt uns viele Stunden in begrenzten Räumen wie Büros, Einkaufszentren, Theater, Kinos, öffentliche Verkehrsmittel, Fitness- oder Wellness-Center zu verbringen.

Nur der Einsatz der Belüftungsanlagen reicht nicht aus, um eine gesunde Luft zu garantieren. In der Tat lassen die Klimaanlagen, auch wenn sie regelmässig gewartet werden, schlechte Luft zirkulieren. Die von uns eingesetzte Technologie  entfernt aus der belasteten Luft bis 99% der Schadstoffe, ohne dass der Luft chemische Produkte zugesetzt werden, welche Mensch und Tier belasten würden. Durch die “kontrollierte bipolare Ionisation” wird das korrekte Verhältnis der positiven und negativen Ionen wieder hergestellt. Dies hat einen grossen Einfluss auf unseren Gesundheitszustand und auf unseren Organismus und ist das wirksamste System der Luftreinigung. In der Natur erfolgt die Ionisierung dank spontaner Energiequellen wie Blitzen und Wasserfällen, die positive und negative Ionen erzeugen (20’000 – 70’000 Ionen/cm3).

Als Vergleich: in den Bergen beträgt der Wert zwischen 4’000 und 10’000 Ionen/cm3 im Gegensatz zu belüfteten oder klimatisierten Räumen mit Werten zwischen 10-100 Ionen/cm3!

Fazit: Wenn ein natürlicher Gehalt und eine natürliche Verteilung von Ionen das Wohlbefinden und die Leistungsfähigkeit des Menschen fördert, ist die künstliche Ionisierung der Raumluft eine effiziente Möglichkeit, die Raumluftqualität zu steigern. Auswirkungen der ionisierten Luft auf den Menschen Durch die Ionisation des gesamten Innenraumes kann eine Steigerung des Wohlbefindens erreicht werden. Nebst der nachweislich verbesserten Luftqualität durch die Ionisation wird
die Ausdauer einer Arbeitsleistung um mehr als 40% und die bisherige Spitzenleistung um mindestens 10% angehoben.

ODORION®
Um die angestrebte Verbesserung der Luft zu erreichen und gleichzeitig der Luft eine besondere Note zu geben, haben wir den ODORION® entwickelt. Sie haben die Möglichkeit Ihre eigenen vier Wände mit Düften aus unserer natürlichen oder
synthetischen Duftpalette zu veredeln. Gönnen Sie sich mehr Lebensqualität und atmen Sie wieder frei durch!

Unser Partner, die Periso SA, hat über 30jährige Erfahrung im Bereich der Ionisation und kann die Aufbereitung der Luft im Rahmen der “kontrollierten bipolaren Ionisation” genau bestimmen. Somit entstehen weder für Menschen noch
für Tiere schädliche Auswirkungen bezüglich der Luftqualität.