Die Nase ist das einzige Sinnesorgan, das ihre Wahrnehmung direkt und ohne Umwege ans Hirn weiter leitet, ohne dass andere Nervenzellen betroffen sind.
Einer der wichtigsten Informationswege führt von dort direkt ins Emotionszentrum, das limbische System. Hier wird sofort eine Reaktion ausgelöst. Je nach Duftkomposition kann das ein energie- und konzentrationssteigerndes, ein angenehm wohltuendes oder ein warmes entspannendes Gefühl sein.

Dies alles geschieht unterbewusst und unkontrolliert, denn wenn wir den Duft riechen, ist er schon längst in unserem Gehirn angekommen und hat die Emotion ausgelöst.
Das heißt, wir können die Emotionen, die durch den Geruchssinn in unserem Gehirn ausgelöst werden, nicht kontrollieren.

Lavendelfeld

>>> zum OnlineShop arôme cube®